Datenschutzerklärung der Firmengruppe Dreve

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Firma Dreve ProDiMed GmbH
Max-Planck-Str. 31
59423 Unna
Germany
Tel.: +49 2303 8807-0
Fax: +49 2303 8807-745
E-Mail: info@dreve.de

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Deutsche Datenschutz Consult GmbH
Christoph Heinrich
www.deutsche-datenschutz-consult.de
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg Germany
Tel.: +49 40 228 60 70 402
E-Mail: datenschutzbeauftragte@dreve.de

 

Server-Statistiken

Bei dem Besuch unserer Webseite protokollieren wir folgende Daten, die Ihr Browser übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Browser
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert, wobei die IP-Adresse bei Eingabe anonymisiert wird.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Hierin begründet sich auch unser berechtigtes Interesse an dem Vorgang.

Die Protokollierung erfolgt zur internen Auswertung unseres Angebotes, zur Optimierung der Anzeige unserer Webseite und zur Identifizierung und Abwehr missbräuchlicher Nutzung. Eine Zusammenführung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder eine Verwendung zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Für die Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 30 Tagen der Fall.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Hinweis zur Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Unsere Leistungen für registrierte Nutzer

Wenn Sie die Möglichkeit wahrnehmen möchten, in unserem allgemeinen Web Shop oder in unseren Bestellportalen für Zahn- und Gehörtechnik Waren zu bestellen, so haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserem Portal zu registrieren. Hierzu benötigen wir an personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Anschrift (geschäftl.)
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Zugehöriges Unternehmen inklusive Branche,
  • USt.Id.-Nr. etc.

Während des Nutzungsvorganges werden des weiteren noch technisch notwendige Informationen wie IP-Adresse, Zugriffszeitpunkt u. Ä. erfasst, die uns die technische Umsetzung unseres Dienstes nach aktuellen Sicherheitsmaßstäben erlaubt.

Im Anschluss haben Sie nach einem Abgleich mit den einschlägigen Sanktionslisten (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO im Falle eines möglichen Personenbezuges) die Möglichkeit, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Rechtsgrundlage für die im Rahmen der Registrierung und Nutzung unseres Portals anfallenden Daten ist die Erforderlichkeit für die Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, falls Sie als selbstständige Einzelperson in eigenem Namen tätig werden, alternativ unser berechtigtes Interesse daran, eine individuell identifizierbare natürliche Person bei unserem Vertragspartner benennen zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sobald Sie innerhalb eines unserer Portale oder im Web Shop einen Auftrag erstellen, können des weiteren Angaben zu Ihren Zahlungsmodalitäten erforderlich werden, die für die Vertragsdurchführung benötigt werden. Anlassbezogen kann es in Einzelfällen auch zu einer Bonitätsprüfung kommen, jedoch nicht pauschal und automatisert. Sollte eine solche Bonitätsprüfung erfolgen, so betrifft diese auch selbstständig auftretende natürliche Personen, wenn diese sich für eine Registrierung auf unserem Portal entscheiden. Die vorgenommene Prüfung ist in solch einem Fall gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich für die Vertragsdurchführung. Zwar wird ein Scoring-Wert durch das für eine Bonitätsprüfung beauftragtes Unternehmen automatisiert berechnet, jedoch erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis dieses Wertes, sondern erfolgt auf Basis von individueller Bewertung des Einzelfalles.

Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Nachweispflichten aus dem Handels- und Steuerrecht für 6, bzw. 10 Jahre gespeichert, gerechnet ab dem Jahr, das auf den Vertragsschluss folgt, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Falls Sie Widerspruch dagegen einlegen möchten, dass wir Ihre Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses bei uns hinterlegen, so wenden Sie sich bitte an datenschutzbeauftragte@dreve.de.

 

Chat-Service

Unsere Kunden haben nach erfolgter Registrierung die Möglichkeit, uns für eine Beratung bezüglich unserer Produkte per Chat zu kontaktieren. Um dies zu ermöglichen verwenden wir Produkte des Anbieters Userlike UG, Probsteigasse 44–46, 50670 Köln. Dieser wird für uns als Auftragsverarbeiter tätig, sobald personenbezogene Daten involviert sind. In diesem Fall verarbeiten wir die Daten unserer Kontaktperson im Rahmen unseres berechtigten Interesses daran, unseren Kunden eine unkomplizierte und zeitgemäße Beratungsmöglichkeit anbieten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es besteht hierbei auch die Möglichkeit, abseits von der aus technischen Gründen anfallenden Verbindungsdaten (IP-Adresse usw.) keine weiteren Daten anzugeben. Es erfolgt hierbei keine unmittelbare Zuordnung des Chats zum Kunden in unserer Kundendatenbank. Es werden lediglich manuell Informationen unserer Kundendatenbank zugeführt, sofern dies gemäß unseres berechtigten Interesses angemessen ist, um unseren Kunden einen optimalen Service zu bieten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Daten von Dritten
Falls im Rahmen Ihrer Bestellung Daten Ihrer Kunden bzw. Patienten anfallen, so werden wir in Ihrem Auftrag tätig und verarbeiten die erhaltenen Daten gemäß Ihrer Weisung. In diesem Fall obliegt es Ihnen als Auftraggeber, den sich aus dem Datenschutz ergebenden Rechtspflichten nachzukommen, die nicht im Rahmen der Auftragsverarbeitung uns unterliegen.

 

Kontaktformular
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind neben dem formulierten Anliegen des Nutzers:

  • Anrede der Kontaktperson
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Zugehöriges Unternehmen (optional)
  • Adresse (optional)

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Eingabe

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Bei Erforderlichkeit hierzu erfolgt die Verarbeitung der Daten im Rahmen der Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Übrigen kann im Rahmen unserer berechtigten Interessen eine Verarbeitung erfolgen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei in der Bereitstellung einer unkomplizierten Möglichkeit zur Kontaktaufnahme für mögliche Interessenten an unseren Leistungen bzw. für andere Besucher unserer Internetpräsenz. Unsere berechtigten Interessen können beispielsweise auch in der internen Weiterleitung der Anfrage zur Ermöglichung einer Beantwortung durch einen anderen Angestellten oder in ähnlichen organisatorischen Maßnahmen zur Arbeiterleichterung liegen. Nicht umfasst hiervon sind überraschende oder ausufernde Verarbeitungsprozesse, die nachteilig für den Absender sind.

Die Erhebung der Daten aus der Eingabemaske erfolgt ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Information über unsere Leistungen. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 30 Tagen gelöscht.

Der Nutzer kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Hierzu genügt eine formlose E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten (Adresse siehe oben) unter Angabe der für die Zuordnung des Kontaktes erforderlichen Daten. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

Newsletter
Für unseren Newsletter erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihre bevorzugte Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre besonderen Interessen. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung eine E-Mail erhalten, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer Nachweispflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse zum Versenden des Newsletters, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur im Rahmen der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind diese für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.
Unser Interesse an der Protokollierung des Anmeldevorgangs richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner erlaubt, unseren Nachweispflichten nachzukommen, Art. 6 Abs. 1 lit. c i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Die erhobenen Daten werden bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung vorgehalten. Um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können, können wir aufgrund Widerrufs ausgetragene E-Mail-Adressen bis zu drei Jahre speichern, bevor wir sie löschen. Die Verarbeitung dieser Daten ist dann auf den Zweck der Erfüllung unserer Nachweispflichten und einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d. h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

 

Erfolgsmessung
Die Newsletter können Links enthalten, über deren Aufruf Informationen über den geklickten Link und/oder den Newsletter selbst an uns übermittelt werden. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen wie Informationen zum Browser und Ihrem System sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Die Auswertungen dienen dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Diese Auswertungstätigkeiten liegen in unseren berechtigten Interessen als Betreiber des Newsletters, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf den Plattformen Facebook und LinkedIn, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht abweichend im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns über diese Plattformen kommunizieren, z. B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Dies erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, eine ansprechende Interaktionsmöglichkeit für unsere Kunden und Interessenten bieten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ferner werden die Daten der Besucher unserer Onlinepräsenzen durch die Plattformbetreiber ausgewertet und die anonymisierten Daten werden uns zur Verfügung gestellt. Die in unserer Verantwortlichkeit liegende Bereitstellung unserer Onlinepräsenzen auf den Plattformen und der Bezug statistischer Auswertungen über unsere Besucher auf diesen Onlinepräsenzen erfolgt in unserem berechtigten Interesse daran, unser Angebot auswerten zu können und unsere Marktreichweite zu evaluieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die eigentliche statistische Auswertung erfolgt in der Verantwortlichkeit der Plattformbetreiber. Für nähere Informationen können Sie sich jederzeit an die verantwortlichen Plattformbetreiber wenden, bzw. entnehmen Sie diese Informationen deren Datenschutzerklärungen.

Name: Facebook Ireland Ltd.
Adresse: 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland
Privacy Policy: de-de.facebook.com/policy.php
Gemeinsame Verantwortlichkeit: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Name: Youtube, LLC
Adresse: 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
Privacy Policy: https://policies.google.com/privacy

Name: Instagram, Verantwortlicher: Facebook Ireland Limited
Adresse: 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Privacy Policy: https://help.instagram.com/519522125107875

 

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Ein „Cookie“ ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert, wo sie später vom Webbrowser erneut ausgelesen werden kann.

In Cookies können Informationen abgelegt werden über Angaben, die Sie beim Besuch der Webseite machen – zum Beispiel die Sprachwahl, Eingaben in Formularfelder etc. In Cookies kann auch eine eindeutige Kennung abgelegt werden, über die Ihr Browser für die Webseite wiedererkennbar ist.

Wir selbst setzen auf dieser Seite sowohl Session Cookies
(werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht), als auch persistente Cookies (verbleiben bis zum gesetzten Verfallsdatum auf Ihrem Rechner) ein.

Daneben werden auf dieser Webseite Dienste von Drittanbietern eingebunden, die ebenfalls Cookies auf Ihrem Rechner ablegen können. Zu den eingebundenen Diensten siehe unten.

Die Setzung von Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Webseite, der Beantwortung von Kundenanfragen und der Optimierung unseres Webangebots liegt.

Die mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir, um die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite in Ihrem Sinne zu optimieren, indem wir die Navigation der Seite aus technischer Sicht optimieren, bspw. durch die Möglichkeit der Speicherung Ihrer Einstellungen für Ihren nächsten Besuch oder Features wie die Erkennung einer geschlossenen Session zur Ermöglichung eines Logins oder eines Warenkorbes u. Ä.

Die durch die Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Von uns selbst gesetzte Session Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht, von uns selbst gesetzte persistente Cookies werden nach Ablauf des gesetzten Verfallsdatums gelöscht.
Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Sie haben daher als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

Dienste von Drittanbietern

a) Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer können auch an einen Server von Google oder dessen Schwestergesellschaft, die Google LLC, in die USA übertragen und dort gespeichert werden. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Siehe hierzu:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammen­zustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Tagen gelöscht oder anonymisiert.
Sie erteilen Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung mit Bestätigung des Cookie-Banners, das beim Besuch dieser Webseite aufgerufen wird. Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerufen. Dies tun Sie, indem Sie auf den kleinen Kreis am unteren linken Bildschirmrand klicken, der nach Bestätigung des Cookie-Banners auftaucht.

b) Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes „Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“), ein. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer, letztere werden jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen Ihrer Mobilgeräte vollzogen) erhoben. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Google ist Teil des EU-US Privacy Shields, für welchen ein Angemessenheits­beschluss durch die EU-Kommission ergangen ist.

Rechtsgrundlage für den von uns implementierten Zugang zu Google Maps ist unser berechtigtes Interesse an einer optimalen Darstellung unserer standortbezogenen Inhalte für interessierte Nutzer unseres Angebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Google Maps durch Klick auf diesen Link jederzeit widersprechen: https://adssettings.google.com/authenticated

c) Youtube

Auf unserer Website verwenden wir das Plugin des Dienstes Youtube, angeboten von YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, das von Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA vertreten wird (im Folgenden: Youtube). Das Plugin ist auf unserer Seite an dem Begriff „Youtube“, verbunden mit dem Symbol des roten Rechtecks mit dem Playbutton erkennbar.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Youtube-Server hergestellt. Dadurch erhält Youtube die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Youtube besitzen oder gerade nicht bei Youtube eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Youtube in die USA übermittelt und dort gespeichert. Youtube unterliegt über seine Muttergesellschaft Google dem EU-US Privacy Shield, für welchen ein Angemessenheitsbeschluss durch die EU-Kommission erfolgt ist.

Sind Sie bei Youtube eingeloggt, kann Youtube den Besuch unserer Website Ihrem Youtube Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Play“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Youtube übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Youtube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Ihre diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie hier:
https://adssettings.google.com/authenticated

Die Einbindung der Youtube-Komponente erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der idealen Darstellung unserer Produkte über eine hochkompatible Plattform, die Förderung unserer Präsenz in sozialen Medien und der sozialen Interaktion mit unseren Leistungen und Angeboten liegt, was zugleich den Zweck der Übermittlung der IP-Adresse und der weiteren Daten darstellt.
Wenn Sie nicht möchten, dass Youtube die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Youtube-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Youtube ausloggen. Sie können das Laden der Youtube-Komponente auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern,
z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

d) Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden.

Sollten Sie die Web Fonts vorher schon einmal auf einer anderen Seite benötigt und vom Google CDN herunter­geladen haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht der Fall, wird Ihr Browser die Web Fonts selbst herunter­laden. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Eine Übertragung dieser Daten in die USA ist hierbei nicht auszuschließen. Google ist unter dem EU-US Privacy Shield verifiziert, zu welchem ein Angemessenheitsbeschluss durch die EU-Kommission ergangen ist.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter:
https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.com/policies/privacy/

e) Jquery

Diese Webseite benutzt Ajax und jQuery bzw. jQueryUI Technologien, wodurch eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten erzielt wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google Inc. („Google”) gelangen. Diese Daten werden in die USA übertragen. Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, welches gem. Art. 45 DSGVO einem Angemessenheitsbeschluss durch die EU-Kommission unterliegt.

Näheres zu diesen Technologien erfahren Sie unter:
https://developers.google.com/speed/libraries/#jquery

sowie zum Umgang mit Ihren Browserdaten unter den Datenschutzbestimmungen von google.de:

http://www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html.

 

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Dienste und der Inanspruchnahme unserer Leistungen/Dienstleistung nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Daneben können Sie Auskunft über Verarbeitungsvorgänge in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen und haben das Recht auf Unterrichtung der Empfänger Ihrer Daten, soweit Sie Ihr Recht auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Berichtigung geltend gemacht haben.

Des weiteren können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über Verarbeitungsvorgänge beschweren und gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen.

Top